Nationaler Aktionsplan (NAP)

Image NAP

Das internationale Engagement der Schweiz im Bereich Menschenrechte beruht auf der Überzeugung, dass die Wahrung der Menschenrechte Voraussetzung ist für eine nachhaltige wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung.

Die Schweiz vertritt weltweit die Umsetzung der Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte (UNO-Leitprinzipien). Diese Leitprinzipien definieren die Pflichten der Staaten und die Verantwortung der Unternehmen hinsichtlich der menschenrechtlichen Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit.

In der Schweiz wird diese Pflicht in einem Nationalen Aktionsplan (NAP) für die Umsetzung der UNO-Leitprinzipien konkretisiert.

Der NAP trägt überdies zur nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Agenda 2030 sowie zur Umsetzung einer verantwortungsvollen Unternehmensführung (Corporate Social Responsibility, CSR) bei.

https://www.nap-bhr.admin.ch/content/napbhr/de/home/nap/nationaler_aktionsplan1.html